Pfarrei Oberrasen

Geschichte

Das Dorf Oberrasen wird bereits im 11.Jahrhundert urkundlich erwähnt. Die Pfarrkirche ist dem hl. Apostel Andreas geweiht. Vorgängerbauten der Kirche reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück. Der heutige Bau ist 1959/60 nach den Plänen des Brixner Architekten Othmar Barth entstanden und 1962 geweiht worden. Der Kirchturm stammt noch aus der Zeit der Gotik. An die Fassade des benachbarten Pfarrhauses malte Albert Stolz um 1922 ein Kriegerdenkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges. 2005 wurde eine neue Totenkapelle gebaut.
 

Pfarrkirche St. Andreas in Oberrasen
Die gotische Pfarrkirche (1428 geweiht) wurde 1959 zur Gänze abgebrochen. Den Neubau schuf der Architekt Othmar Barth und wurde 1962 geweiht. Die moderne Kirchenausstattung entstand in den darauffolgenden Jahren. Die Boznerin Maria Delago modellierte den Bronze-Tabernakel mit der Hochzeit zu Kanaa und der wunderbaren Brotvermehrung.

Organe

Hier werden News und Infos aus der Pfarrei bereitgestellt.
Aktuelle News aus der Seelsorgeeinheit finden Sie hier.

Kontakt

H. Cassian Lohmar Can. Reg. 
Pfarrer der Pfarreien Rasen und Antholz
Kirchdorf 9, I - 39030 Niederrasen 
Tel. +39 0474 496263
E-Mail lohmar.cassian(at)gmail.com